Programm

zur Programmübersicht

Sefarad

Fr 04.05.2018, 20:00 Uhr

Ort:
Kulturkirche St. Stephani, Stephanikirchhof 8
28195 Bremen

Stephanikirchhof 8
28195 Bremen

mit:
Dúo Zaruk /Spanien


© Carmen-Hache

Ein Konzert mit Dúo Zaruk Neue Klänge aus einer alten Welt
Sefardische Musik für Violoncello und Gitarre direkt aus der kreativen Musikszene Madrids gewährt einen Blick auf die jüdisch-spanische Kultur Europas Ausführende: Iris Azquinezer - Violoncello, Rainer Seiferth Gitarre. In Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes Bremen und der Europawoche.
Eintritt: 13 / 7 Euro - mit Bremen-Pass 4 Euro

Das Instituto Cervantes Bremen widmet im Jahr 2018 eine Veranstaltungsreihe der jüdisch-spanischen Kultur, wobei besonderes Augenmerk auf die Sprache, die Geschichte und die Verbindung zur Gegenwart gelegt wird.

Zaruk verzaubert. Das der kreativen Madrider Musikszene entstammende Duo der Cellistin Iris Azquinezer und des in Spanien lebenden, deutschen Gitarristen Rainer Seiferth widmet sich ganz der Musik der sephardischen Juden, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Spanien vertrieben wurden und sich in verschiedenen Regionen des Mittelmeerraumes ansiedelten.

Ihre Lieder sind eingefärbt von den Klängen dieser Gegenden und immer ist in ihnen auch ein Hauch von Wehmut zu spüren über die verlorene spanische Heimat, Sefarad. Die mündliche Überlieferung dieser Melodien liess viele unterschiedliche Interpretationen und Instrumentierungen entstehen. Diesen "Spiel"raum nutzen die beiden Ausnahme-Musiker im besten Sinne des Wortes: in Zaruk's Arrangements finden Klassik, Jazz und traditionelle Musik, Komponiertes und Improvisiertes, Minimalismus und Virtuosität gemeinsame Wege und erschaffen dabei Bilder von grosser Ausdruckskraft und Farbentiefe.

Ihre 2017 erschienene CD Hagadá wurde von der spanischen Fachpresse begeistert aufgenommen. Das bekannte Musikmagazin Diariofolk bezeichnet das Album als "ein Juwel wie es nur sehr selten zu hören ist" und wählte es unter die besten zwanzig Veröffentlichungen des Jahres. Auch beim nationalen Musiksender Radio 3 gelangte es in die Jahresbestenliste.

Mehr Informationen: http://www.rainerseiferth.de

Kulturkirche St. Stephani auf FacebookÖffnungszeiten:
Zu Veranstaltungen; Di bis So, 11.00 bis 17.00 Uhr.